Image Hosted by ImageShack.us
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Farin Urlaub Racing Team in Hannover
  Deine Stimme gegen Rechts!
  Counter Strike
  Friends
  Sonstiges
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/psychofreak17

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Farin Urlaub Racing Team

in Hannover

Am 3.11.06 war es endlich soweit. Lange haben wir alle drauf gewartet aber nun ist der Tag gekommen. Das FURT in Hannover. Ein wichtiges Konzert im Leben.

Ich saß schon ganz aufgeregt in der Schule und wollte eigentlich nur noch los. Aber die Zeit ging und ging einfach nicht vorran. Aber als es dann endlich soweit war ging es los.

(Zuerst wollten wir mit der Bahn fahren, aber da die Fahrzeiten haben wir uns für ein Mietwagen entschieden der genauso teuer war, als wenn wir mit der Bahn gefahren wären. Ein Tag davor also am Donnerstag haben wir einen Opel geliehen)

Naja wir fuhren dann los mit ultra lauter Musik die in den Ohren dröhnte. Für den Tag war gesorgt. Hatten paar Bierflaschen mit, Chips und das übliche eben. Wir waren noch nichtmal wirklich aus Husum raus und Erik fing schon an zu rocken. Marten der eine gute Fahrt hinterlegt hatte, bis auf einige Abwürger war übrigends gut gelaunt und wollt auch rocken, aber er musste ja fahren.

Die Autobahn rockte, denn Erik der sein Fenster herunterschiebte, die Bierflasche aus dem Fenster hielt und das Rock'n'Roll Zeichen Symbol brachte es zum krachen!! Weiterhin rockte die Musik im Auto.

Dann kleiner zwischen stopp kurz nach Hamburg. Auf son gammeligen Rastplatz wo Marten eigentlich garnicht für die gammel Toiletten bezahlen wollte. Naja wat solls.. Erik kam auf die Idee eine Porno Zeitschrift zu kaufen, aber wir haben es doch gelassen =) .. Alle Plätze waren relativ sauber nur der Beifahrersitz vorne war schon nach den 160km reichlich verdreckt.


Wo Erik saß =)

Weiter gings los nach Hannover.

-

Kaum angekommen in Hannover machten wir uns gleich unbeliebt in der Stadt. Erik begrüßte die geheimten Leute aus Hannover mit einem freundlichen "Helloooooooo" wobei die meisten Leute ihn nur komisch anschauten

Als wir dann ca. 30 Minuten durch die Stadt geheizt sind, haben wir dann endlich die AWD Hall gefunden. Schon beim vorbei fahren waren viele Fans da die schon lange Schlange standen. Da wir schon früher da waren und nicht solange dort warten wollten, saßen wir noch im Auto und haben versucht MauMau zu spielen, was leider nicht so wirklich klappte mit wenig Licht.

Aber dann gings los. Raus aus dem Auto und auf zu den geilsten Konzert des Jahres. Lange standen wir nicht an, es ging schnell voran! Als wir dann drin waren bin Ich gleich zum FURT Fanartikelstand gegangen und hab mir ein T-Shirt gekauft, was zufällig auch zu meinem Pullover passte! So langsam machten wir uns auf die Socken in die Halle.

Wir hätten nun nicht gedacht, dass die Halle so groß wäre. Aber letzendlich war sie gut. Erstmal einen guten Stehplatz gesucht wo wir dann Anfangs vor Konzertbeginn saßen und unser Bier schlürften..

Nach langer Wartezeit ging es dann los.. Die Halle wurde dunkel, und ein Klavier begann zu spielen ca. 2 Minuten.. Und dann fiel der Vorhang. Vor mir stand Farin Urlaub und sein Racing Team  .. Schon das erste Lied "Mehr" rockte derbe. Es wurde hin und her gepogt, wobei es manchmal zum umkippen kam. Und es ging immer so weiter.

Farin Urlaub machte einige lustige Gegs gegen die Hannoveraner wie z.B " Ihr spricht ja das beste Hochdeutsch, ihr FUCKER" ...

Bei 2 Liedern musste ich mal raus aus der Menge um Wasser zu schlürfen. Total verschwitz und halbwegs kaputt ging es zum Bierstand um ersmal was zu schlürfen. Mir war aufgefallen, dass Erik nach kurzer Zeit verschwunden war.. Naja er war af jeden Fall Pogen iwo da wo wir nicht sind! ..

Schluss:

Es war ein gelungender geiler Abend der mal wieder richtig gerockt hat. Total verschwitz,kaputt und müde gingen wir zurück zum Auto. Ersma ausgeruht und dann gings auch langsam zurück. Erstmal wieder durch die Messestadt Hannover > Richtung Hamburg gesucht. Ich habe die meiste Zeit geschlafen, also weiß ich weiterhin nichts was passiert ist.

Nur eines hab ich mitbekommen,.. ein großer Hase lief über die Straße und hielt genau vor dem rechten Vorderrad an und es machte boom.. Wobei Marten sagte: "Ach so ist das, wenn man eine Hase überführt"..

Wir kamen aber sicher wieder in Viöl an.

Endzitat: Ein geiler Abend mit 2 Freunden wobei alles soweit geklappt hat!




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung